Alter:  unbekannt

Zustand:  Polsterung durchgesessen, Stoff abgenutzt, Lackierung des Polstergestell abgeblättert.

Aufwand:  Stoff und Polsterung werden komplett entfernt.  Das Holzgestell wird abgebeizt, geschliffen, mit dunkler Beize behandelt und lackiert.  Die Polsterung wird mit Gurten und Schaumstoffen aufgebaut und der Sessel wird komplett bezogen.  Den Abschluss bildet eine Gimpenborte.

16 Arbeitsstunden

Materialien:  Polstergurte, Schaumstoffe in verschiedenen Härtegraden, Holzbeize und Klarlack auf Wasserbasis.

Bezug:  Damaststoff und farblich passende Gimpenborte

 

Weiter zum nächsten Objekt:  Alter Ohrensessel mit Sichtholz