Alter:  Anfang 20. Jahrhundert

 
Zustand:  Bezugsstoff und Polsterung defekt, 
Rückenlehne des Holzgestells gebrochen

 
Aufwand:  die Polsterung wird entfernt damit die gebrochene Rückenlehne 
vom Schreiner fachgerecht repariert werden kann.  
Der Stuhl wird aufgepolstert und bezogen, 
das Rückenpolster mit Ziernägeln abgeschlossen. 
Kleine Schäden am Holzgestell werden nachgebessert/-gebeizt.
 

5 Arbeitsstunden
 

Materialien:  Gurte, Schaumstoffe
 

Weiter zum nächsten Objekt:  Zwei Stühle im Louis-Philippe Stil und Fußhocker