Alter:  unbekannt

Zustand:  Holz und Bezug gefallen der Kundin nicht mehr

Aufwand:  Der alte Bezugsstoff wird entfernt und das Polster so weit vom Gestell getrennt, dass der Lackierer das Holz bearbeiten kann.  Die Kundin bringt den Stuhl zu einem Lackierer, der das Gestell schwarz lackiert.  Sitz- und Rückenpolsterung bleiben weitgehend erhalten.  Die Oberpolsterung des Sitzes wird durch eine Lage Schaumstoff erneuert, die Rückenpolsterung wird mit Schaumvlies abgedeckt.  Der Stuhl wird neu bezogen. 

10 Arbeitsstunden.

Materialien:  Schaumstoff, Schaumvlies

Bezug:  Velours im Zebra-Look

Weiter zum nächsten Objekt: Traustühle der Markuskirche, Stuttgart